Unsere Gewässer


Unsere Vereinsgewässer sind zum einen der Saalmann See und zum anderen die Schlossgräfte in Senden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Kanalkarte zu erwerben.


Der   Saalmann   See


Der Saalmann See, mit einer Fläche von 24.000m² (2,4 ha) und ca. 600 Meter Umfang liegt im Naturschutzgebiet der Davert. Der schöngelegene See bietet neben einer Halbinsel zum Verweihlen, viele kleine Spots für unsere Angler und ist komplett zu umlaufen. Eine Vielzahl von Fischen wurde in unserem See bereits gesehen oder gefangen. Hierunter fallen Hecht, Barsch, Aal, Schleie, Brassen, Rotauge, Rotfeder, Karpfen, Rapfen und sogar eine Forelle.


Parken kann man direkt an der Seeseite (bitte nicht auf der Straße rechts vom See)


Bitte beachtet auch das Angelverbot in den Laich- und Schutzzonen!


Die   Schlossgräfte


Die Schossgräfte in Senden, umgibt das historische Schloss mit einer Breite von rund 20 Metern, einer Tiefe bis zu 2 Metern und einem Umfang von ca 400 Metern. Auch hier lassen sich Hecht, Barsch, Weißfisch & Co. sehen und fangen. Die Schleien sind das Highlight des Gewässers. Ein kleines Gewässer, dass es aber in Sich hat. Insgesamt ist die Atmosphäre an der Schlossgräfte sehr schön. Sie wird zusätzlich noch von einer Außengräfte umgeben und grenzt direkt an der Lippe und dem kanal

 

Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor der Zufahrt zum Schloss auf der linken Seite.

 

Bitte achtet auf das Angelverbot im ersten 1/3 der Gräfte!